Cornhole selbst gestalten

Dein individualisiertes Cornhole – selbst gestalten mit einem Motiv deiner Wahl

Seid ihr auf der Suche nach einem Hochzeitsgeschenk, wollt ihr eure Firmenkunden oder Mitarbeiter*innen mit einem schönen Geschenk überraschen, oder seid ihr häufig auf Events unterwegs und wollt Leute an euren Stand locken? Für alle diese Gelegenheiten sind unsere individualisierten Cornhole-Boards ideal geeignet. Hier bekommt ihr alle Infos und Beispielbilder, wie die Individualisierung aussehen kann.

Wie lassen sich unsere Cornhole-Boards individualisieren?

Für die Aufbringung des Motivs bieten wir drei verschiedene Möglichkeiten:

  1. Siebdruck: Diese Möglichkeit eignet sich besonders gut bei hohen Stückzahlen. Die Motive werden dabei direkt auf das Holz gedruckt und die Oberfläche bleibt erhalten. Aufgrund des Druckverfahrens muss jede Farbe wie ein neues Motiv berechnet werden. Damit es nicht zu teuer wird, kommt das Verfahren deshalb eigentlich nur bei ein- oder zweifarbigen Motiven in Frage.
  2. Folierung des kompletten Bretts: Bei dieser Möglichkeit für die Individualisierung wird eine wetterfeste Folie über das ganze Brett gezogen. Ihr könnt völlig frei die ganze Fläche gestalten – auch mehrere Farben sind möglich. Zusätzlich bietet die Folie einen gewissen Schutz für das Holz.
  3. Konturgeschnittene Folie: Bei dieser Variante der Individualisierung wird euer Motiv entlang der Konturen ausgeschnitten und auf das Brett aufgeklebt. Diese Möglichkeit eignet sich besonders gut bei mehrfarbigen Logos. Die Holzoberfläche bleibt weitgehend erhalten.

Welche Variante für euch in Frage kommt, hängt maßgeblich von der Stückzahl ab. Bei niedrigen Stückzahlen hat die Folie Vorteile, es kann beispielsweise jedes Brett mit einem eigenen Motiv bedruckt werden. Bei einer höheren Stückzahl ist der Siebdruck günstiger, weil bei diesem Verfahren ein Großteil der Kosten nicht durch die Anzahl der Drucke, sondern durch die Einrichtungskosten entsteht.

Was kostet die Individualisierung der Cornhole-Boards?

Wie viel es kostet, euer individuelles Motiv auf die Cornhole-Boards zu drucken, hängt vom Verfahren und der Stückzahl ab. Die Individualisierung mit Folie hängt von der Größe des Motivs ab und startet bei einem Preis von circa 35 Euro pro Brett. Die Individualisierung mit Siebdruck kann deutlich günstiger sein und bei einer entsprechenden Stückzahl bei 10-20 Euro liegen. Kontaktiert uns am besten, dann machen wir euch ein individuelles Angebot.

Ab welcher Stückzahl könnt ihr eure Cornhole-Spiele individualisieren?

Weil der Koordinationsaufwand für uns bei der Individualisierung sehr hoch ist, können wir erst ab einer Stückzahl von 3 Brettern anbieten, dass wir euer individuelles Motiv aufs Brett bringen.

Welche Cornhole-Bretter können individualisiert werden?

Für die Individualierung bieten wir spezielle konifez®-Blanko-Spiele an: individualisierte Cornhole-Bretter. Bei den Blanko-Brettern habt ihr die ganze Fläche des Bretts für eure Motive zur Verfügung.

Wenn ihr konifez® als Hochzeitsspiel auf eurer Hochzeit einsetzen wollt oder dem Brautpaar als Hochzeitsgeschenk überreichen wollt, bieten wir speziell dafür ein Hochzeits-Cornhole an. Auch hier habt ihr die ganze Fläche frei, um eurer Kreativität freien Lauf zu lassen. Ihr entwickelt das Design und wir bringen es aufs Brett. Damit daraus ein einzigartiges Geschenk oder ein schönes Spiel, das die Gäste zusammen bringt, entsteht. Als i-Tüpfelchen ist bei unserem Hochzeits-Cornhole ist das Loch in Herzform gefräst.

Können alle Motive mit Folie und Siebdruck gedruckt werden?

Bei der Folie seid ihr völlig frei in der Motivwahl. Alle Farben und Muster sind möglich und können gedruckt werden. Besonders bei Motiven, wo die ganze Fläche mit Farbe bedeckt ist, eignet sich das Verfahren. Bei der Gestaltung des Motivs müsst ihr beachten, dass die Grundfarbe der Folie weiß ist und dass deshalb alle Freiflächen hinterher weiß bleiben.

Beim Siebdruck gibt es ein paar Einschränkungen. Das Verfahren funktioniert so, dass für jede Farbe ein neues Sieb erstellt wird und die Farben nacheinander gedruckt werden. Das heißt, je mehr Farben man drucken will, desto teurer wird es. Außerdem sind Motive mit großen einfarbigen Flächen nicht für den Siebdruck geeignet, weil es passieren kann, dass die Fläche nicht 100prozentig ausgefüllt wird. Eine weitere Einschränkung ist der Abstand zwischen den Farben, aus denen das Motiv zusammengesetzt ist. Weil man das Sieb bei unseren Cornhole-Brettern nicht so genau anlegen kann, sollte zwischen jeder Farbe ein Abstand von einigen Zentimetern sein, um zu vermeiden, dass sie sich hinterher im Druck überlappen.

Welche Anforderungen gibt es an die Motiv-Datei?

Ihr müsst uns eine druckfähige Datei in den Maßen des Bretts (90×60 cm) als PDF oder Grafik-Datei liefern. Wir bieten auch eine Indesign-Vorlage an, die wir euch bei Bedarf zuschicken.

FAIR. NACHHALTIG. HANDGEMACHT.